ANFRAGEN
Home
Kontaktfeiern@fuerst-leiningen.de+49 9373 971515
[responsive_menu]

GEWÄSSER

Fischereiangebot

Das Fürstenhaus zu Leiningen verpachtet an Inhaber einer Fischereierlaubnis derzeit folgende Salmoniden-Gewässer zur Nutzung:

Idyllischer „Ohrnbach“

Vom Beginn an der Brücke in Wiesenthal schlängelt sich der Ohrnbach entlang von Wiesen und Gehölzgruppen Richtung Weckbach.
Über das dortige Wehr geht es weiter durch den Ort bis zum Ortsausgang Richtung Weilbach. Der Ohrnbach führt ganzjährig genügend Wasser
und ist seit den 1990er-Jahren im Renaturierungsprogramm der Wasserwirtschaft aufgenommen.

  • Gewässerlänge: ca. 3000 m, Breite bis 3 m, teilweise im Ort Weckbach
  • Pachtzeit: 9 Jahre; Pachtjahr Kalenderjahr
  • Vorgeschriebener Besatz: 600 Bachforellen-Setzlinge zum Okt. eines Jahres

Pachtpreis und Streckenkarte auf Anfrage

Wunderbarer „Mudbach“

Der verwunschene Bachlauf, nach dem Quellaustritt der „Mud“, beginnt an der Bad./Bay. Landesgrenze und führt zunächst durch Wald und später
durch Wiesen- und Gehölzauen zur Hofmühle bei Buch, deren Mühlgraben im Fischereirecht beinhaltet ist. Dort entwickelt er eine gut befischbare
Breite und fließt entlang offener Wiesen nach Buch und von dort an den Einfluss in den Gabelbach (Ende Brücke in Buch).

  • Gewässerlänge: ca. 5000 m, befischbar ca. 2500 m, Breite 1-3 m, teilweise im Ort Buch
  • Pachtzeit: 9 Jahre; Pachtjahr Kalenderjahr
  • Vorgeschriebener Besatz: 600 Bachforellen-Setzlinge zum Okt. eines Jahres

Pachtpreis und Streckenkarte auf Anfrage

Ihre Ansprechpartnerin:

Dagmar Merkert
E-Mail: dagmar.merkert@fuerst-leiningen.de
Tel. +49 (0) 9373 97 15 44
Fax +49 (0) 9373 97 15 66
Marktplatz 12
63916 Amorbach

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.